dha

Türkei: Neue Vogelart in Sirnak gesichtet

9.5.2020 17:19 Uhr

Während der Bezirk in Sirnak von vielen verschiedenen <span style="font-size: 14px;'>Zugvogelarten mit dem Beginn des Frühlings überflutet wurde, war es das erste Mal, dass dort eine Vogelart aus der Familie der Kuhreiher (Ardeidae) entdeckt wurde. Diese besondere Entdeckung hielt der türkische Bürger </span>Sabir Asan zufällig fest.

Die Kuhreiher sind Teilzieher, die im Gegensatz zu anderen Reihern hauptsächlich in trockenen Gebieten außerhalb des Wassers leben. Sie sitzen gerne auf dem Rücken von Viehherden und ernähren sich von kleinen Reptilien und Insekten.

Kuhreiher gesellen sich zu den Herdentieren (Bild: dha)

In weiteren Gebieten der Türkei werden die Vögel häufig das ganze Jahr über gesichtet, wo sie zumeist an den Ufern der Regionen von Ost- und Südostanatolien leben. Doch es war das erste Mal, das jemand aus dem Bezirk in Sirnak diese Begegnung mit dem Kuhreiher machte.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.