dha

Türkei: Nach 44 Tagen Corona-Fälle an der Grenze zur 900

22.7.2020 20:29 Uhr

Am Mittwoch verkündete der türkische Gesundheitsminister Fahrettin Koca, dass es 902 positive Corona-Fälle in der Türkei gebe. Es sei das erste Mal seit 44 Tagen, dass man an der Grenze zur 900 kratze. Auch sei die Zahl der Genesenen um rund 3000 höher als die Zahl der Neuinfektionen. 19 Menschen starben in den letzten 24 Stunden an der Lungenkrankheit Covid-19.

covid19.saglik.gov.tr


Bis zum heutigen Tag haben sich in der Türkei 222.402 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, 5545 Menschen starben an Covid-19. 205.214 Infizierte überstanden die Krankheit.

Wie Gesundheitsminister Koca weiterhin schrieb, sei die Schutzmaske in vielen Städten zur Normalität geworden. "Das Leben gerät in hoffnungsvolle Bahnen." Jetzt erwarte man die gleiche Achtsamkeit mit den Masken auch von den Städten mit vielen Corona-Fällen.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.