imago images / Christian Spicker

Türkei muss warten – Reisewarnung für Schweden und Norwegen gekippt

15.7.2020 13:15 Uhr

Gute Nachrichten für Norwegen und Schweden – die Türkei hingegen muss weiterhin hoffen und sich in Geduld üben. Am Dienstag (14. Juli) hat das Auswärtige Amt die Reisewarnung für das EU-Land Schweden zurückgenommen. Am Mittwoch (15. Juli) fiel auch der Warnhinweis für Norwegen, einem Schengen-assoziierten Staat. Damit sind hinweis- und quarantänefreie Reisen in diese Länder möglich.

Vor der Bekanntgabe der Aufhebung für Norwegen hatte sich das Außenministerium des Landes zu Wort gemeldet. In Norwegen wurde eine Liste veröffentlicht, aus welchen Ländern – inklusive Deutschland - man ab Mittwoch wieder in das skandinavische Land einreisen darf. Dem zog Deutschland nach und entfernte Norwegen von der Warn-Liste. Das bedeutet, Reisen nach Norwegen sind problemlos möglich und man bleibt bei der Rückreise quarantänefrei. Hingewiesen wird beim AA nur noch auf die Regeln, die in Norwegen selbst als Schutzmaßnahmen greifen – eine generelle Maskenpflicht fällt nicht darunter.

Türkei muss weiter warten

Am Dienstag wurde bereits die Reisewarnung für Schweden von Deutschland zurückgenommen, nachdem das skandinavische Land zuletzt hohe Zahlen bei Neuinfektionen hatte. Das stetige Absinken der Zahlen ohne signifikante Neuanstiege sei jedoch ein Indikator dafür, dass man den Ausbruch im Griff habe. Der Vorteil von Schweden war wohl, dass man auf hohem Zahlenniveau getestet hat und die Zahlen seit Ende Juni rückläufig waren. Für Schweden gilt: Keine Quarantäne bei Rückkehr, keine Maskenpflicht, keine Handschuhpflicht.

Quelle: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762

Für die Türkei heißt es zum aktuellen Augenblick am Mittwoch (15. Juli), dass die Reisewarnung des Auswärtigen Amtes und die Einstufung als Risikoland weiterhin Gültigkeit haben. Ob und wann sich dort Veränderungen ergeben, bleibt abzuwarten. Auch aus der EU gab es bis zum Mittwochmittag noch keine Signale, die auf eine sofortige Rücknahme-Empfehlung der Warnung hindeuten.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.