Türkei: Mesut-Özil-Sportkomplex für Jugendliche kurz vor der Fertigstellung

15.1.2021 16:32 Uhr

Dass sich der ehemalige Weltmeister Mesut Özil oft und gerne für Bedürftige einsetzt, ist wohlbekannt. Weniger bekannt ist wohl der Sportkomplex, der durch die finanzielle Hilfe des Sportlers in der Heimat seiner Vorfahren, der Stadt Devrek in der nordwestlichen Schwarzmeerprovinz Zonguldak, kurz vor der Fertigstellung steht. Hier sollen Jugendliche ausgebildet werden – und vielleicht irgendwann Özil, der bis zum Sommer beim Premier-League-Klub FC Arsenal unter Vertrag steht, Konkurrenz machen.

Vor drei Jahren wurde mit dem Bau des "Mesut Özil Sportkomplex" begonnen, mittlerweile steht man kurz vor der Fertigstellung. Zu dem Sportkomplex sollen am Ende unter anderem ein Fußballplatz, ein Basketballplatz, ein halbolympischer Pool und Tennisplätze gehören.

Der Bürgermeister von Devrek, Cetin Bozkurt, betont, dass Mesut Özil für die Jugendlichen der Stadt ein Vorbild sei und dass man dem Sportler dankbar für die Unterstützung der Jugend ist. Man selbst werde den Sportkomplex ebenfalls nach Kräften unterstützen.

(be)