imago images / Depo Photos

Türkei: Meral Aksener mit schlagfertiger Antwort an Devlet Bahceli

26.12.2020 13:12 Uhr

Devlet Bahceli, Vorsitzender der nationalistischen MHP in der Türkei und im Regierungsbündnis mit der AKP, hat sich erneut an Meral Aksener von der IYI Partei gewandt. Aksener, die früher in der MHP war und ihre eigene Partei gründete, beantwortet den Aufruf des 72-Jährigen, sie möge doch wieder "nach Hause" – also in die MHP – kommen, mit einem eher spöttischen Tweet.

Devlet Bahceli, Vorsitzender der nationalistischen MHP, hatte seinen Aufruf an die Vorsitzende der IYI Partei, Meral Aksener, wiederholt, mit der Allianz der oppositionellen Nation zu brechen und nach Hause in die MHP zu kommen. "Es ist noch Zeit, unser Vorschlag ist noch gültig. Wenn Sie nach Hause zurückkehren, endet diese Tortur", sagte Bahceli während des Treffens der Provinzleiter der MHP am 24. Dezember. Das Regierungssystem des Präsidenten sei die "einzige Garantie für nationale Einheit und Brüderlichkeit, die Stabilität und das Gleichgewicht des Staates", sagte er.

Konflikt zwischen Bahceli und Aksener hat eine Geschichte

Als spöttische Antwort auf den wiederholten Versuch, Aksener zurück in die MHP zu lotsen, teilte sie ein Foto über ihren Account bei Twitter. Sie sitzt dabei in ihrem Dienstwagen und beantwortete die Anfrage von Bahceli mit den Worten: "Wir haben unsere Arbeit im Hauptquartier beendet, ich kehre nach Hause zurück." Sie hatte bereits mehrfach ähnlichen Anfragen von Bahceli, die er stets öffentlich formuliert, harsche Absagen erteilt. Ihre Antwort lautet zuletzt sinngemäß, dass sie gerne bereit wäre, die Regierung zu unterstützen, wenn man das Präsidialsystem rückabwickeln wollen würde.

Die Konfrontation zwischen Bahceli und Aksener hat eine Geschichte. 2016 wollte man den Vorsitzenden, der seit 1997 in Amt und Würden ist, wegen des Absturzes der Partei in die prozentuale Bedeutungslosigkeit ablösen und Aksener war als neue Vorsitzende auserkoren worden. Sie sollte die MHP als Gegenpart zur Regierungspartei AKP neu formieren. Über juristische Wege wurde die Ablösung des Vorsitzenden verhindert und Aksener verließ die Partei vor ihrem Parteiausschluss, um die IYI Partei zu gründen. Im Frühjahr 2018 wurde Bahceli zum neunten Male zum Parteivorsitzenden der MHP gewählt, nachdem sich seine parteiinternen Widersacher der IYI Partei angeschlossen hatten.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.