imago images / Seskim Photo

Türkei: Marmaris befreit Touristen über 65 Jahren von Ausgangssperren

12.7.2020 17:41 Uhr

Offizielle des Ferienortes Marmaris in der ägäischen Provinz Mugla haben beschlossen, ausländische Besucher ab 65 Jahren von der Ausgangssperre auszunehmen. Dass Personen in dieser Altersgruppe ab 20 Uhr Ortszeit nicht vor die Türe durften war eine landesweite Maßnahme der Regierung, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Die örtliche Versammlung für öffentliche Gesundheit beschloss, die Beschränkungen für den Ausgang älterer ausländischer Touristen in der Stadt zu lockern, teilte das Büro des Bezirksgouverneurs in Marmaris in einer Erklärung mit. "Mitglieder der Versammlung stimmten einstimmig dafür, ältere Ausländer, die in Marmaris Urlaub machen, während ihres Urlaubs in der Stadt von der Regelung auszunehmen", fügte die Erklärung hinzu. Die älteren Bürger der Türkei dürfen sich im Rahmen der Antiviren-Vorsichtsmaßnahmen des Landes täglich zwischen 10 und 22 Uhr nach draußen begeben. Eine Regelung, die sich für zahlende Urlaubsgäste als unzumutbar und Reisehinderungsgrund rausstellte. Allerdings wurde die Regelung in vielen Urlaubsprovinzen de facto sowieso nicht kontrolliert, sodass sich für viele Urlauber realistisch durch die offizielle Verkündung nicht viel ändern wird.

Provinz Mugla besonders bei den Briten sehr beliebt

Mugla ist ein beliebtes Urlaubsziel unter britischen, russischen, ukrainischen und deutschen Urlaubern. Im vergangenen Jahr besuchten mehr als eine Million Urlauber aus Großbritannien die Provinz, während über 500.000 Russen dort ihren Urlaub verbrachten. Das Land hat ein Zertifizierungsprogramm für gesunden Tourismus gestartet, um einen sicheren Aufenthalt für lokale und internationale Touristen zu gewährleisten.

Die Türkei hat viele nach dem Ausbruch eingeführte Beschränkungen gelockert, da sie Fortschritte im Kampf gegen Covid-19 erzielt hat. Im Juni durften ältere Bürger des Landes ab 65 Jahren mit Genehmigung der zuständigen Behörden zu touristischen Zwecken reisen. Ältere Menschen können eine Reisegenehmigung für bis zu sechs Personen einholen, einschließlich ihres Ehepartners, ihrer Geschwister und ihrer unmittelbaren Familienmitglieder.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.