dha

Türkei: Mann stürmt Haus der Familie der Ex-Partnerin in Sivas - Vier Tote

31.7.2020 13:38 Uhr

Vier Menschen starben am Donnerstagabend in der zentralanatolischen Provinz Sivas in der Türkei. Der Ex-Partner der Tochter stürmte die Wohnung der Familie, wo die Eltern der jungen Frau lebten und eröffnete augenblicklich das Feuer. Dabei wurden die Eltern der Ex-Partnerin, ihr Bruder und ihre Schwägerin getötet. Der mutmaßliche Täter Dursun D. konnte nach anfänglicher Flucht mittlerweile festgenommen werden.

Die Tat ereignete sich am Donnerstagabend, am Vorabend zum Opferfest, gegen 22 Uhr Ortszeit in der Yüceyurt Mahallesi in Sivas. Der 43-jährige Dursun D. stürmte die Wohnung, in der die Eltern seiner in Trennung lebenden Partnerin Gülbeyaz G. lebten und eröffnete das Feuer. Dabei wurden der Vater Turgut K., der Sohn Can Serkan K. sowie seine Frau Beyza K. tödlich getroffen, die Mutter Döndü K. erlag ihren Verletzungen im Krankenhaus.

Ex-Partner drohte telefonisch mit der Tat

Ersten Berichten zufolge solle sich Gülbeyaz G. mehrmals zuvor am Telefon heftig mit ihrem Ex-Partner gestritten haben. Dabei habe dieser damit gedroht, ihre Familie umzubringen. Nachdem Gülbeyaz G. wegen der Drohungen zur Polizei ging und Dursun D. dies erfuhr, machte er sich anscheinend auf den Weg zu ihrer Familie, um seinen schrecklichen Plan umgehend in die Tat umzusetzen.

Nach der Tat flüchtete Dursun D., während Anwohner die Polizei und Krankenwagen riefen. Nach wenigen Stunden konnte der Tatverdächtige festgenommen und zur Vernehmung auf die Polizeistation gebracht werden.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.