Türkei: Märchenhafte Ruinen “Santa Harabeleri” in Gümüshane werden restauriert

Die wunderschöne Naturstätte "Santa Harabeleri" am Schwarzen Meer habe laut den Angaben der Behörden großes Potenzial für den Tourismus und soll daher nun restauriert werden.

19.10.2020 21:16 Uhr

Die archäologische Naturstätte "Santa Harabeleri" befindet sich innerhalb der Grenzen des Dumanli-Dorfes von Gümüshane. Die Stätte, die auch als "versteckte Stadt in der Nähe des Himmels" bekannt ist, wurde im Oktober vom türkischen Präsidenten Recep Tayip Erdogan zum "sensiblen Schutzgebiet" deklariert.

Durch illegale Ausgrabungen von Schatzsuchern wurde die Stätte bereits mehrmals zerstört, doch auch durch vernachlässigte Pflege verlor sie ihre visuelle Schönheit. Unkraut und weitere Pflanzen haben sich die Stätte zurückerobert.

Jetzt soll die alte Pracht der Ruinen, die aus dem Mittelalter stammen, für den Tourismus wiederhergestellt werden. Die für die griechische Architektur einzigartigen Bauwerke sollen mit der Befürwortung des Präsidenten in den folgenden Jahren restauriert werden.

(gi)