imago images / Depo Photos

Türkei macht Corona-Behandlung kostenfrei - Auch ohne Krankenversicherung

14.4.2020 11:20 Uhr

Die Türkei hat am Dienstag im offiziellen Amtsblatt neue Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus verkündet. Mit der Veröffentlichung hat die Türkei verfügt, dass die Behandlung des Coronavirus für Türken kostenfrei sei – selbst, wenn man nicht krankenversichert ist.

Zur Behandlung gehören nicht nur die Tests auf das Sars-CoV-2-Virus, sondern auch die Versorgung mit Schutzequipment wie Masken, Medikamente und die Versorgung im Krankenhaus.

Mit der neuen Verordnung sind auch diejenigen abgesichert, die nicht über eine Sozial- oder Krankenversicherung verfügen. Sie können sich in jedem der als Pandemie-Krankenhäuser festgelegten Krankenhäuser behandeln lassen, ohne Angst haben zu müssen, auf den Kosten sitzenzubleiben. Diese sollen durch das Gesundheitsministerium abgefangen werden.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.