imago images / Westend61

Türkei: Leichtes Erdbeben in Bodrum

14.3.2020 10:18 Uhr

Die Bewohner der beliebten Urlaubsregion Bodrum wurden in der Nacht zu Samstag von einem Erdbeben der Stärke 3,9 geweckt. Das Beben ereignete sich um 0:57 Uhr (Ortszeit).

Das Epizentrum des Bebens lag vor der Küste der westlichen Provinz Mugla in einer Tiefe von rund 23 Kilometern und konnte rund um Bodrum verspürt werden. Zu Schäden soll es dabei nicht gekommen sein.

Das Rasathane Erdbeben-Institut der Istanbuler Bogazici Universität vermeldet das Beben mit einer Stärke von 3,8.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.