imago images / Panthermedia

Türkei: Kräftige Preisaufschläge bei Autobahnen und Brücken ab Neujahr

2.1.2021 21:30 Uhr

Mit dem neuen Jahr wurden die Mautgebühren für einige Autobahnen und Brücken in der Türkei kräftig erhöht. So kostet die Überquerung der Brücke der Märtyrer des 15. Juli sowie der Fatih Sultan Mehmet Brücke seit dem 1. Januar 13,25 Lira – ein Preisanstieg von satten 26 Prozent.

Eine Überfahrt über die neue Osmangazi Brücke ist von 117,9 Lira auf 147,5 Lira gestiegen, die Fahrt über die Istanbul-Izmir-Autobahn kostet statt 292 nun 367 Lira.

Die Preise wurde über die Webseite des Autobahnbetreibers, der Generaldirektion für Autobahnen (Karayollari Genel Müdürlügü, KGM) veröffentlicht.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.