Hürriyet

Türkei: Klimawandel führt zur Senkung des Wasserspiegels im Vansee

14.9.2020 9:38 Uhr

Im äußersten Osten des Landes liegt der größte See der Türkei und der größte Sodasee der Erde - der Vansee.

Mann spaziert entlang des Ufers des Vansees

Der abflusslose See befindet sich in den Provinzen Van und Bitlis. Er ist hierbei umgeben von Obst- und Getreideanbaugebieten. Mit seiner natürlichen Schönheit und Artenvielfalt zieht der Vansee jedes Jahr Tausende von Besucher an. Doch Naturschützer bangen nun um den Erhalt des wunderschönen Sees im Osten.

Erschreckende Aufnahmen aus der Vogelperspektive

Der Vansee, in dem sich der Wasserstand aufgrund des Klimawandels und der saisonalen Wetterbedingungen regelmäßig ändert, hat in den letzten Jahren aufgrund der Verdunstung des Wassers auf der Seeoberfläche einen erheblichen Wasserverlust verzeichnet. Welche genauen Auswirkungen dies auf die Region haben könnten, sind allerdings noch nicht bekannt.

Schafherde am Vansee
(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.