Hürriyet

Türkei: Katzen-Babys von Feuerwehrleuten gerettet

16.4.2020 12:44 Uhr

Kätzchen, die aus einem Feuer auf einem Markt in Bodrum gerettet wurden, konnten dank der künstlichen Beatmung und der CPR-Intervention eines heldenhaften Feuerwehrmannes zurück ins Leben geholt werden.

Der Feuerwehrmann und Lebensretter Tolgahan Akman berichtet von dem feurigen Vorfall. Die Rettungskräfte hätten zunächst winselnde Geräusche in der Gegend gehört. Anschließend hätten sie die Babys erst dank ihrer Stimmen in kritischem Zustand in einem Container entdeckt.

Nach einer halben Stunde künstlicher Beatmung wurden zwei der vier Katzen-Babys wiederbelebt. Tragischerweise kam für die anderen beiden Katzen dagegen jede Hilfe zu spät und sie konnten trotz Bemühungen nicht gerettet werden. Akman beschreibt das Ereignis mit Emotionen als „bittersüße Freude“ und ist davon überzeugt, dass es die Aufgabe eines Feuermannes sei, „die Sicherheit von Menschen und allen Lebewesen zu gewährleisten“.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.