Hürriyet

Türkei: "Intelligente" Kampfdrohne besteht 6000-Meter-Höhentest

21.8.2020 7:22 Uhr

Der zweite Prototyp der "intelligenten" Kampfdrohe PT-2 aus türkischer Eigenproduktion hat den Höhentest mit 6096 Metern erfolgreich bestanden. Dabei war die Drohne 2:26 Stunden in der Luft, teilte der in Istanbul ansässige Hersteller Baykar über Twitter mit.

Im Dezember 2019 war das Flugobjekt zum ersten Mal zu Testzwecken gestartet. Damals war die Drohne nur 16 Minuten unterwegs und schaffte nicht annähernd die jetzt erreichte Höhe. Derzeit wird bereits ein dritter Prototyp der Drohne hergestellt.

Erster Prototyp mit künstlicher Intelligenz

Der erste Prototyp absolvierte im Januar dieses Jahres den zweiten Testflug und steht nun kurz vor der Serienproduktion. Sie kann über 12.000 Meter hoch und bis zu 24 Stunden lang fliegen. Hinzu kommt eine vollautomatische Flugsteuerung mit dreifachem Autopilot.

Neben neuster Radar-und Raketen-Abschuss-Technik verfügt die Drohne dank sechs integrierter High-Tech-Computer über einen besonderen Clou: die künstliche Intelligenz. Dadurch kann das Flugobjekt für das menschliche Auge unsichtbare Landziele aufspüren und ausschalten sowie ohne GPS fliegen. Sie ist derzeit eine der leistungsstärksten Drohnen der Welt.

(mb)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.