imago images / Geisser

Türkei: Inflationsrate auf Jahresbasis im August bei 11,77 Prozent

4.9.2020 19:54 Uhr

Die Verbraucherpreise in der Türkei stiegen im August auf monatlicher Basis um 0,86 Prozent, die jährliche Inflationsrate betrug 11,77 Prozent. Dies geht aus den Daten des Verbraucherpreisindex hervor, die am Donnerstag vom türkischen statistischen Amt TurkStat veröffentlicht wurden.

Die Verbraucherpreise stiegen von Januar bis August um 7,29 Prozent, während die Preise gegenüber den gleitenden zwölf Monaten im August um 11,27 Prozent stiegen. Im August 2020 fanden sich Durchschnittspreise von 418 Artikeln im Index. Die Durchschnittspreise von 92 Artikeln sanken und die Durchschnittspreise von 53 Artikeln blieben unverändert, während die Durchschnittspreise von 273 Artikeln stiegen.

Inflationsziel bisher nicht überarbeitet

Kommunikation mit 6,37 Prozent, Erholung und Kultur mit 6,61 Prozent und Bildung mit 8,50 Prozent waren die anderen Hauptgruppen, in denen es auf Jahresbasis geringe Steigerungen gab. Auf der anderen Seite waren verschiedene Waren und Dienstleistungen mit 26,99 Prozent, Gesundheit mit 14,68 Prozent und Lebensmittel und alkoholfreie Getränke mit 13,51 Prozent die Hauptgruppen, in denen hohe jährliche Preissteigerungen verzeichnet wurden.

Der höchste monatliche Rückgang betrug 2,11 Prozent bei Bekleidung und Schuhen. Im August 2020 war die andere Hauptgruppe, die einen Rückgang anzeigte, Lebensmittel und alkoholfreie Getränke mit 0,08 Prozent. Bei verschiedenen Waren und Dienstleistungen gab es mit 5,09 Prozent, Transport und Hotels, Cafés und Restaurants mit 1,56 Prozent die höchsten Steigerungen auf Monatsbasis.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.