dha

Türkei: In Batman wachsen Erdbeeren auf ehemaligen Tabakfeldern

7.5.2020 13:15 Uhr

Auf einigen Feldern in der türkischen Provinz Batman werden statt Tabak nun Erdbeeren angebaut, doch aufgrund der Corona-Krise erleben Anbauer der süßen Frucht derzeit große Probleme.

Drei Mal im Jahr ernten Bauer in Batman ihre Erdbeeren, wo vor fünf Jahren noch Tabak angebaut wurde. Dieses Jahr erwartete man eine Erdbeer-Produktion von 600 Tonnen. Allerdings stehen die Menschen wegen der Corona-Maßnahmen trotz guter Ernte vor Schwierigkeiten im Verkauf.

Die Erdbeeren wurden vorher ohne große Hindernisse vor allem in europäische Länder geliefert. Da dies jedoch nicht mehr so einfach möglich ist, fordern türkische Landwirte nun Unterstützung von den Behörden im Rahmen der Erdbeertransporte innerhalb der Türkei, sodass ihre Produkte wenigstens in benachbarten Provinzen von Batman vermarktet werden können.

Ein Arbeiter erntet Erdbeeren (Bild: dha)

Das Leben vieler Familien hängt von den Erdbeerfeldern ab und bilde den Lebensunterhalt vieler Bauer, sodass hier eine schnelle Lösung gefunden werden muss.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.