HDN

Türkei holt Covid-19 erkrankten Türken aus Russland heim

6.8.2020 7:44 Uhr, von Andreas Neubrand

Die Türkei brachte am 5. August einen ihrer Bürger aus Russland nach Hause, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Es handelt sich um den 60-jährigen Lkw-Fahrer Kemal Yilmaz, der am 26. Juli in der südwestlichen russischen Stadt Wolgograd ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Krankenbett in Trabzon

Die Behörden reagierten damit auf das Ersuchen seiner Familie, ihn in die Türkei zurückzubringen. Aktuell liegt er in einem Krankenhaus in der türkischen Schwarzmeermetropole Trabzon.

Die Corona-Pandemie hat seit ihrer Entdeckung im vergangenen Dezember weltweit über 700.000 Menschenleben gefordert und sich in 188 Ländern ausgebreitet.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.