imago images / ITAR-TASS

Türkei hebt Zölle für venezolanische Agrarprodukte auf

25.8.2020 12:01 Uhr, von Andreas Neubrand

Die Türkei hat die Zölle für Tausende Tonnen venezolanischer Agrarprodukte einschließlich Saatgut, Käse und Reis, gemäß einem Dekret des Präsidenten aufgehoben.

Das Dekret basiert auf einem Treffen zwischen den Außenministern Mevlüt Cavusoglu und dem venezolanischen Staatschef Nicolas Maduro in Caracas letzter Woche und hat als Grundlage das bilateralen Handelsabkommen vom 31. Mai.

16.600 Tonnen zollfreie Agrarprodukte

Somit können in Zukunft 5.000 Tonnen Sonnenblumenkerne und 2.000 Tonnen Rizinusbohnen, Hafer, Sesam und Saflorsamen ohne Zölle aus dem sozialistischen Land importiert werden.

Die Liste enthält außerdem 1.500 Tonnen Produkte auf Kakaobasis und 1.500 Tonnen Frisch-, Schmelz- und andere Käseprodukte.

Insgesamt 16.600 Tonnen landwirtschaftliche Erzeugnisse kann Venezuela zollfrei in die Türkei exportieren.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.