Hürriyet

Türkei: ​Hazim Dagli Naturpark lockt viele Naturliebhaber an

3.10.2020 14:48 Uhr

Der Naturpark Hazim Dagli in einer Höhe von 1604 Metern im Stadtteil Yaprakli in Cankiri gehört zu den Orten, die die Herzen der Naturliebhaber höher schlagen lassen.

Der Naturpark, der sich auf dem 126,3 Hektar großen Yaprakli-Plateau befindet und von gelb-grünen Kiefern und Wiesen umgeben ist, eignet sich großartig für diejenigen, die wandern, Rad fahren, die Landschaft beobachten, campen oder Fotos machen wollen.

Der herzförmige Teich erstrahlt im klaren Blau (Bild: Hürriyet)

Mit leichtem Zugang, wunderschöner Aussicht und sauberer Luft ist es ein beliebtes Reiseziel der Region geworden. Der herzförmige Teich im Naturpark zieht vor allem die Aufmerksamkeit von Fotografen und Paaren auf sich.

Besucherzahlen steigen mit der Corona-Krise

Der Bürgermeister von Yaprakli, Ömer Güngör, berichtete gegenüber der (AA), dass die Bungalowhäuser im Naturpark Hazım Dagli seit 2017 Gäste beherbergen.

Bungalowhäuser im Naturpark (Bild: Hürriyet)

Güngör erklärte, dass die Zahl der Besucher des Naturparks und der Bungalowhäuser während der Coronavirus-Pandemie gestiegen sei: "Letztes Jahr beherbergten wir ungefähr 300 Menschen in unseren Bungalowhäusern. In diesem Jahr waren es schon über 1000 Menschen. Die Zahl der Menschen, die in den Hazim Dagli Naturpark kamen, um zu picknicken, verdreifachte sich im Vergleich zum letzten Jahr. Die Ankünfte überstiegen 10.000 Touristen."

4-Millionen-Lira-Projekt soll Park verschönern

Güngör erklärte, dass sie der Nordanatolischen Entwicklungsagentur (KUZKA) ein 4-Millionen-Lira-Projekt vorgelegt hätten, um den Naturpark Hazim Dagli schöner zu machen. Statt sieben Bungalowhäuser soll die Zahl der Häuser auf 30 erhöht werden. Des Weiteren sollen neue Trekking-Routen, Radwege, Campingplätze, usw. im Park installiert werden.

Der Naturpark umgeben von Waldfläche (Bild: Hürriyet)

"Wir hoffen, dass das Projekt erfolgreich abgeschlossen wird und der Naturpark Hazim Dagli noch schöner wird", fügte der Bürgermeister hinzu.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.