DHA

Türkei hält Zertifizierungsprogramm für Flughäfen bereit

23.5.2020 8:44 Uhr

Vor der Wiederaufnahme der Flüge startet die Türkei ein Zertifizierungsprogramm, um zu zeigen, dass die Flughäfen laut Verkehrs- und Infrastrukturminister Adil Karaismailoglu alle erforderlichen Maßnahmen gegen Covid-19 ergreifen. "Wir organisieren unsere Flughäfen neu gegen Pandemien wie das Coronavirus", sagte der Minister in einer Erklärung am 22. Mai während des Normalisierungsprozesses.

Bald werden alle türkischen Flughäfen dank eines neuen Rundschreibens des Ministeriums zum Zertifizierungsprogramm eine Reihe von Vorsichtsmaßnahmen gegen das Coronavirus Covid-19 und andere mögliche Infektionen getroffen haben. "Die Türkei wird das erste Land sein, das ganzheitliche Maßnahmen gegen die Pandemie ergreift", betonte Karaismailoglu. Das Vorgehen wird den Weg für sicherere Inlandsflüge ebnen, da diese nach dem Ende von Ramadan zu Bayram am kommenden Dienstag wieder aufgenommen werden sollen, fügte er hinzu.

Mit dem Inkrafttreten der Covid-19-Reisebeschränkungen auf der ganzen Welt wurden kommerzielle Flüge in der Türkei eingestellt. Die teilstaatliche türkische Fluggesellschaft Turkish Airlines gab am 21. Mai bekannt, dass sie ihre Inlandsflüge ab dem 4. Juni wieder aufnehmen wird. "Wir führen Gespräche mit internationalen Organisationen und relevanten Ländern auf internationalen Flügen", sagte Karaismailoglu. "Infolgedessen ist geplant, dass internationale Flüge auch sicher wieder aufgenommen werden."

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.