Hürriyet

Türkei: Gründung von Unternehmen im September sprunghaft angestiegen

25.10.2020 17:35 Uhr

Im September sind in der Türkei insgesamt 10.603 neue Unternehmen gegründet worden. Das entspricht einem Anstieg von 37,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und 13,4 Prozent mehr als im August. Das geht aus jüngst veröffentlichten Zahlen des obersten Handelsgremium des Landes hervor.

Dabei lag der Schwerpunkt der Unternehmensgründungen vor allem im Groß- und Einzelhandel, verarbeitenden Gewerbe und in der Baubranche. Interessant daran ist, dass sich türkische Unternehmer oftmals mit ausländischen Partnern zusammenschließen. Insgesamt nahmen in den ersten neun Monaten dieses Jahres 73.912 Unternehmen ihre Geschäftstätigkeit in der Türkei auf. Das sind 22,8 Prozent mehr als im Vorjahr.

Anstieg auch bei Geschäftsaufgaben

Rund 1470 Unternehmen haben im September hingegen geschlossen, was einem Anstieg von 18,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Insgesamt wurden in der Türkei in den ersten neun Monaten 10.232 Firmen aufgelöst - ein Anstieg von 11,56 Prozent zum vergleichenden Zeitraum des Jahres 2019.

(js)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.