mago images/Weißfuß

Türkei gibt Teeproduzenten mehr Bewegungsfreiheit

17.5.2020 10:38 Uhr, von Andreas Neubrand

Auch in der Türkei gelten Reisebeschränkungen wegen des Coronavirus innerhalb des Landes. Doch nun hat Ankara in der letzten Woche angekündigt, dass Teeproduzenten eine Sondergenehmigung erhalten sollen, um in die Städte reisen zu können, die in der Nähe ihrer Felder liegen.

Laut dem Innenministerium gelte die Aufhebung der Ausgangssperre für Teeproduzenten ab dem 19. Mai ab Mitternacht. Damit können die Teeproduzenten 14 Tage lang in den ausgewiesenen Gebieten bleiben. Die lang erhoffe Ausnahme kam wenige Tage vor dem Beginn der Teeernte in den türkischen Teeproduktionsprovinzen.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.