imago images / Jürgen Schwarz

Türkei: Galatasaray Istanbul signalisiert Interesse an Mario Götze

12.8.2020 10:15 Uhr

Mario Götze dürfte mit eine der spannendsten Personalien auf dem Transfermarkt sein. Er ist ablösefrei und nun scheint sich der türkische Rekordmeister Galatasaray Istanbul in das Buhlen um den Offensivspieler eingereiht zu haben. Von einer Gehaltsofferte von 2,5 Millionen Euro an der 28-jährigen Ex-Weltmeister ist die Rede.

Die Interessenten stehen wohl Schlange. Inter Miami von David Beckham, FC Sevilla aus Spanien, Hertha BSC aus der Bundesliga, AS Monaco unter dem neuen Trainer Niko Kovac aus der Ligue 1. Nun soll, so wird es in türkischen Medien kolportiert, Rekordmeister Galatasaray eine Offerte für Götze abgegeben haben. Dabei ist die Rede von einem Jahresgehalt von angeblich 2,5 Millionen Euro, welches die Löwen vom Bosporus bereit wären zu zahlen. Nach den zahlreichen Abgängen von Leihspielern, die der Klub aus Istanbul verkraften muss, ist Götze zweifelsfrei ein Spieler, der so manche Lücke bei Cimbom schließen könnte. Ob Mario Götze einen Wechsel an den Bosporus zu einem Team ohne eine Vielzahl an internationalen Stars wirklich in Betracht zieht, muss abgewartet werden - und darf stark bezweifelt werden.

Götze nicht zu Beckham nach Miami

Das Buhlen von Inter Miami, dem Verein von David Beckham, scheint bereits ein jähes Ende gefunden zu haben. Dabei war das Angebot finanziell sicher nicht uninteressant. Und auch das Wohnumfeld in den USA inklusive Freizeitangebot ist atemberaubend. Von umgerechnet sechs Millionen Euro Jahresgage war die Rede, denen Mario Götze wohl eine Ansage erteilt hat. Götze soll gesagt haben, dass er mit Europa "noch nicht fertig sei". Heißt, er kann sich sicherlich einen US-Klub vorstellen – zum Ende seiner Karriere und nicht mit 28 Jahren im quasi besten Fußballalter.

Die Erfolgsschichte von Mario Götze liest sich atemberaubend: 28 Jahre alt, Ex-Weltmeister, fünffacher Deutscher Meister, vierfacher DFB-Pokalsieger, UEFA-Super-Cup, Klubweltmeister. Und er hat zwei der weltweit führenden Klubs als Ex-Arbeitgeber in der Vita: Borussia Dortmund und der FC Bayern München. Mit der Vita, das sollte sicher sein, kann sich Mario Götze seinen Wunschklub in Europa quasi aussuchen.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.