HDN

Türkei: Früherer Premierminister Binali Yildirim an Covid-19 erkrankt

4.9.2020 17:02 Uhr

Der ehemalige Premierminister der Türkei Binali Yildirim erklärte, dass er sich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert habe. Die Ärzte hätten dem AKP-Politiker geraten, sich zu Hause behandeln zu lassen, da sein allgemeiner Zustand in Ordnung sei.

Yildirim sagte, dass er am frühen 3. September wegen Unwohlseins ins Krankenhaus gegangen und dort positiv getestet worden sei. "Mein allgemeiner Zustand ist in Ordnung. Nichts Negatives. Die Ärzte haben mir vorgeschlagen, in dieser Zeit zu Hause zu bleiben", twitterte er.

Türken sollen Hygieneregeln einhalten

Yildirim forderte die Menschen auf, sich strikt an die Regeln für soziale Distanzierung und Hygiene zu halten und Masken zu tragen, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

Yildirim war von 2016 bis 2018 Premierminister und zwischen Juli 2018 und Anfang 2019 Parlamentssprecher. Im März 2019 kandidierte er für die AKP für das Amt des Oberbürgermeisters von Istanbul.

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.