imago images / Arnulf Hettrich

Türkei: Fluggesellschaft Pegasus verliert im ersten Halbjahr 150 Millionen Euro

13.8.2020 20:03 Uhr

Offizielle Stellen der Fluggesellschaft Pegasus haben der türkischen Börsenaufsicht KAP mitgeteilt, dass die Airline in den ersten sechs Monaten des Jahres einen Verlust von 150 Millionen Euro ausweisen musste.

Pegasus hat KAP seine Bilanz für die zweite Geschäftsperiode 2020 mitgeteilt. Nach konsolidierten Daten verlor das Unternehmen im zweiten Quartal rund 107 Millionen Euro- Der komplette Nettoverlust der Airline wurde in den ersten sechs Monaten des Jahres mit 150 Millionen Euro beziffert.

Pegasus gab im zweiten Quartal 2019 einen Nettogewinn von 37,3 Millionen Euro bekannt und schloss das erste Halbjahr des Vorjahres mit einem Gesamtnettogewinn von 12,8 Millionen Euro ab.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.