DHA

Türkei: Fluggäste erhalten Blumen von Taxifahrern in Antalya

1.6.2020 22:04 Uhr

Flughafentaxifahrer, die im Rahmen von Flugreisebeschränkungen durch das Coronavirus und Covid-19 ohne Kunden blieben, begrüßten die ersten Passagiere mit Blumen nach Beginn der Inlandsflüge. Dabei kam es in Antalya zu ergreifenden Szenen mit Taxifahrern, die sich freuen, endlich wieder Kundinnen und Kunden fahren zu können.

Der Flugverkehr in der Türkei wurde im März eingestellt, nachdem die Coronavirus-Maßnahmen in voller Bandbreite aktiv wurden. Seit heute, am 01. Juni 2020, erheben sich die Flugzeuge wieder für Inlandsflüge in die Luft. Nach einer Auszeit von zweieinhalb Monaten landete das erste Flugzeug auf dem Flughafen von Antalya, das aus Izmir ankam. Taxifahrer begrüßten die ankommenden Gäste am Flughafen mit Blumen am Ausgangstor. Die so herzlich empfangenen Passagiere konnten ihr Glück kaum fassen.

Der Flughafen-Taxifahrer Ucar Colak sagte: "Wir hatten es in diesem Prozess schwer. Wir begrüßen die Gäste und die Wiederaufnahme des Flugverkehrs mit Blumen, um die Passagiere mit dem Neustart der Flüge glücklich zu machen. Wir danken unserem Gesundheitsminister Fahrettin Koca für die sehr gute Verwaltung des Prozesses. Dank ihnen haben wir einen raschen Übergang zum Normalisierungsprozess geschafft."

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.