Hürriyet

Türkei exportierte Blumen in 83 Länder

11.1.2021 8:04 Uhr

Die Türkei exportierte 2020 trotz der Coronavirus-Pandemie Blumen im Wert von 87,5 Millionen Euro in 83 Länder.

Laut der Exportgewerkschaft für Zierpflanzen wurden 505 Millionen Blumen verkauft, die meisten davon sollen Nelken gewesen sein. Laut dem Leiter des Verbandes, Ismail Yilmaz, zog der Export von Blumen ab dem Juni wieder an. Positiv wirkte sich auch aus, dass Konkurrenten wie Portugal und Spanien kaum Blumen in andere europäische Länder liefern konnten.

Größter Abnehmer sind die Niederlande

Die größten Märkte waren im vergangenen Jahr die Niederlande, gefolgt von Großbritannien, Deutschland, Rumänien und Bulgarien.

In das Jahr 2021 blickt Yilmaz optimistisch: "Wir planen das Ziel von über 100 Millionen, welches wir uns für das Jahr 2020 gesteckt hatten, eben in diesem Jahr an."

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.