imago images / CHROMORANGE

Türkei: Erzeugerpreise für Agrarprodukte um 16,28 Prozent gestiegen

14.8.2020 11:08 Uhr

Die Erzeugerpreise für landwirtschaftliche Erzeugnisse (Agrar-PPI) stiegen im Juli 2020 im Jahresvergleich zu 2020 um 16,28 Prozent. Verglichen mit dem Juni des Jahres gingen die Erzeugerpreise um 0,49 Prozent nach oben.

Die Daten des türkischen Statistikinstitutes TÜIK wiesen ferner aus, dass die Erzeugerpreise für landwirtschaftliche Erzeugnisse für die Spanne vom Juli bis Dezember letzten Jahres um 9,02 Prozent angestiegen sind und im Mittelwert der letzten zwölf Monate um 13,86 Prozent kletterten. Von den 87 im Index abgedeckten Artikeln ging der Durchschnittspreis von 30 Artikeln im Juli zurück, während der Durchschnittspreis von 14 Artikeln unverändert blieb. Der Durchschnittspreis von 43 Artikeln ist gestiegen.

Preise für Lebendgeflügel und Eier steigen

Der geringste Anstieg im Jahresvergleich war mit 8,81 Prozent in der Untergruppe Gemüse, Melonen, Wassermelonen, Wurzel- und Knollen-Gemüse zu verzeichnen. Die andere Untergruppe, die den geringsten Anstieg im Jahresvergleich verzeichnete, war lebendes Geflügel und Eier mit 9,42 Prozent. Untergruppen mit einem höheren Anstieg im Vergleich zum Vorjahresmonat waren dagegen Kernobst- und Steinobst mit 22,92 Prozent, Getreide (ohne Reis), Hülsenfrüchte und Ölsaaten mit 20,40 Prozent und Faserpflanzen mit 19,72 Prozent. Der größte Preisrückgang auf Jahresvergleichsbasis betrug 5,66 Prozent in der Untergruppe der weichen Kernobst- und Steinobstfrüchte.

Die anderen Untergruppen, deren Preise im Monatsvergleich sanken, waren Reis mit 4,04 Prozent und Gemüse, Melonen, Wassermelonen, Wurzel- und Knollen-Gemüse mit 3,16 Prozent. Zu den Untergruppen mit hohen Preiserhöhungen im Juli zum Juni gehörten lebendes Geflügel und Eier mit 6,28 Prozent, Baum- und Strauchfrüchte und Nüsse mit 2,59 Prozent sowie Schafe und Ziegen mit 2,24 Prozent.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.