dha

Türkei erwartet keine zweite Corona-Welle

4.6.2020 8:43 Uhr

Dr. Fahrettin Koca, Gesundheitsminister der Türkei, sagte am 3. Juni, das Land würde keine zweite Welle des neuartigen Coronavirus erwarten, bei dem weltweit Hunderttausende Menschen ums Leben kamen. Das basiere darauf, dass man die Maßnahmen gegen eine Infektion in der Bevölkerung sehr gut umsetze.

Unter den gegenwärtigen Umständen und dank des Verständnisses der türkischen Öffentlichkeit für Maßnahmen gegen das Virus, "erwarten wir keine zweite Welle in der Türkei", sagte Gesundheitsminister Fahrettin Koca gegenüber Reportern nach einer Sitzung des türkischen Wissenschaftsrates zum Coronavirus in der Hauptstadt Ankara.

Koca mahnt zur Einhaltung der Vorsichtsmaßnahmen

Ab dem 1. Juni hat die Türkei damit begonnen, die Maßnahmen gegen Covid-19 nachhaltig zu lockern. Inlandsflüge und Überlandreisen wurden wieder aufgenommen und Restaurants öffneten ihre Türen für Kunden. Zudem bereiten sich die Urlaubsdestinationen wie Antalya, Bodrum, Kusadasi und Co intensiv darauf vor, zeitnah Gäste zu empfangen.

Koca warnte jedoch, dass das Risiko eines Ausbruchs bis zur Behandlung des letzten Coronavirus-Patienten bestehen bliebe. "Wir können den letzten Fall so schnell wie möglich erleben, wenn die Vorsichtsmaßnahmen befolgt werden", fügte er hinzu.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.