DHA

Türkei: Erster Flug von Izmir nach Antalya wurde mit Wasserfontäne begrüßt

1.6.2020 20:26 Uhr

Nachdem die Reisebeschränkungen wegen des Coronavirus und Covid-19 in der Türkei aufgehoben wurden, wurde das erste Flugzeug, das am Flughafen im Urlaubsparadies Antalya landete, mit reichlich Wasser aus Feuerwehr-Fahrzeugen begrüßt. Die Passagiere des Flugzeugs machten Selfies auf der Treppe und im Vorfeld.

<strong style="font-family: "Source Sans Pro", sans-serif;'>


Im Rahmen der Coronavirus-Maßnahmen wurden die im März ausgesetzten Flüge in der Türkei heute wieder aufgenommen. Das erste Flugzeug nach knapp drei Monaten am Flughafen Antalya kam als Inlandsflug aus Izmir an. Das Flugzeug mit dem Code XQ/SXS 9090 von SunExpress landete um 11.10 Uhr Ortszeit mit 80 Passagieren an Bord planmäßig am Ziel-Flughafen Antalya. Das erste Flugzeug mit Passagieren nach rund drei Monaten wurde mit einer Wasserzeremonie aus Feuerwehr-Fahrzeugen auf dem Vorfeld begrüßt. Passagiere, die aus dem Flugzeug ausstiegen, machten Selfies auf der Treppe und auf dem Vorfeld.


Ebru Yüzügüllü, eine Passagierin, die mit ihrer Tochter aus Izmir kam, sagte: "Der erste Flug war wunderschön und aufregend. Wir freuen uns sehr, dass das Verbot aufgehoben wird. Wir haben so lange gewartet. Die Reise mit der Maske war sehr schwierig. Ich hatte Probleme beim Atmen und meine Brille dampfte. Mein Freund, der mich in Izmir zum Flug brachte, konnte nicht aufs Gelände. Am Airport war alles gut, denn es war innen nicht überfüllt."


Figen Kirtik sagte, dass jeder bequem reisen könne: "Alle notwendigen Vorkehrungen wurden am Flughafen getroffen. Wärmebildkameras waren überall und funktionierten. Die Behörden haben alle Vorbereitungen getroffen. Wir müssen nun vorsichtiger sein. Ich hatte keine Probleme mit der Maske zu reisen. Jeder kann beruhigt reisen. Das Flughafenpersonal aus Izmir winkte uns zur Abreise und wir wurden am Flughafen Antalya mit einer Wasser-Zeremonie begrüßt. Das hat mich sehr emotional gemacht, ich fühle mich glücklich." Das Flugzeug kehrte um 12.25 Uhr Ortszeit mit Passagieren aus Antalya nach Izmir zurück.


(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.