AFAD

Türkei: Erdbeben der Stärke 5,4 in Van

25.6.2020 13:30 Uhr

In der östlichen Provinz Van ist es am Donnerstagmittag in der Nähe der iranischen Grenze in Saray zu einem Erdbeben der Stärke 5,4 gekommen.

Das Beben ereignete sich um 13:03 Ortszeit und lag in einer Tiefe von knapp 7,5 Kilometern. Seit dem ersten kam es zu vier weiteren Erdbeben, das Stärkste mit 2,3 um 13:26 Uhr.Das Epizentrum befand sich östlich des Vansees in Özalp. Das Erdbeben-Observatorium der Bogazici Universität in Istanbul gibt das Beben mit einer Stärke von 5,2 und einer Tiefe von 5,2 Kilometern an.

Wie der türkische Innenminister Süleyman Soylu am Donnerstagmittag über den Kurznachrichtendienst Twitter verkündete, sei es an einem Haus in einem Dorf im Distrikt Özalp zu Schäden gekommen. Für das Haus bestehe Einsturzgefahr.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.