imago images / ZUMA Press

Türkei: Erdbeben der Stärke 4,2 in Tokat

19.3.2020 18:20 Uhr

Die im Tal des Yesilirmak liegende Provinz Tokat in der türkischen Schwarzmeerregion ist am Donnerstagvormittag von einem Erdbeben der Stärke 4,2 auf der Richterskala erschüttert worden.

Das Epizentrum des Bebens lag im Landkreis Almus in einer Tiefe von knapp 20 Kilometern, wie die türkische Katastrophenschutzbehörde AFAD meldet. Das Beben, das um 11.04 Uhr (Ortszeit) zutage trat, konnte bis ins rund 150 Kilometer entfernte Sivas gespürt werden. Zwar kam es während des Bebens zu einer kurzen Panik unter den Einwohnern, doch man kam noch einmal mit dem Schrecken davon. Es gibt keine Schäden oder Verletzte zu melden.

Das Erdbebenerforschungszentrum Rasathane der Istanbuler Bogazici Universität gibt die Stärke des Bebens mit 4,1 an.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.