AFAD

Türkei: Erdbeben der Stärke 4,1 erschüttert Elazig

17.1.2021 10:53 Uhr

Am Sonntagmittag kam es in der Provinz Elazig in Zentralanatolien zu einem Erdbeben der Stärke 4,1, wie die Katastrophenschutzbehörde AFAD meldet.

Das Beben ereignete sich um 12.24 Uhr Ortszeit (10.24 MEZ) in einer tiefe von 17 Kilometern. Das Erdbeben dürfte einige erschreckende Erinnerungen an das verheerende Erdbeben geweckt haben, das fast genau auf den Tag vor einem Jahr die Region mit einer Stärke von 6,8 erschütterte und 41 Menschenleben forderte.

Derzeit gibt es keine Informationen über Schäden oder Verletzte.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.