AFAD

Türkei: Erdbeben der Stärke 3,8 vor Istanbul

14.4.2020 7:39 Uhr

Die Bewohner von Istanbul wurden in der Nacht auf Dienstag durch ein Erdbeben aus dem Schlaf gerissen: um 2:56 Uhr (Ortszeit) bebte die Erde vor der Küste des Stadtteils Arnavutköy im Schwarzmeer.

Das Erdbeben hatte sein Epizentrum rund 18 Kilometer vor der Küste und lag in einer Tiefe von sieben Kilometern, wie die türkische Katastrophenschutzbehörde AFAD berichtet.

Das Erdbeben-Observatorium Rasathane der Bogazici Universität gibt das Erdbeben mit einer Stärke von 4,1 an.

Zunächst gab es keine Berichte über Schäden oder Verletzte.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.