Hürriyet

Türkei: Einzige Familie auf Kefken-Insel genießt isolierte Tage

6.9.2020 22:15 Uhr

Eine Familie lebt allein auf der Insel Kefken in der nordwestlichen Provinz Kocaeli und genießt das Leben - weit weg von Corona-Sorgen und Alltagshektik.

„Ich lebe hier mit meiner Frau, meinen drei Kindern und meiner Schwester. Wir sind die glücklichsten Menschen der Welt. Wir vergessen hier alles, sogar das Coronavirus“, so die Angaben von Mustafa I., dem „Familien-Oberhaupt“ der Inselbewohner. Da der Ort ein geschütztes Gebiet ist, darf nur die Familie von Mustafa I. mit besonderer Genehmigung des Staates die Insel bewohnen.

Mustafa I.s Vater war einst der Wächter des Leuchtturms der Insel und brachte seine Familie mit. Seitdem würden sie hier leben. Der Alltag auf der Insel sei laut Mustafa I. dabei einfach und entspannt. Nach dem Frühstück würde Mustafa angeln gehen und nachmittags im Garten arbeiten, das wäre sein ganzer Tagesablauf. Das Geld zum Überleben würde die Familie verdienen, indem sie den geangelten Fisch und das Obst sowie Gemüse, das sie auf der Insel angebaut haben, verkaufen würden.

Die Schwester des Familienoberhaupts, Biliz K., sagte zusammenfassend: „Wir könnten an keinem anderen Ort als hier leben, weil wir es hier lieben.“

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.