DHA

Türkei: Die Burg von Bodrum wartet auf Freunde der Unterwasser-Archäologie

11.7.2020 23:12 Uhr

Nach Abschluss der Restaurierungsarbeiten der zweiten Stufe in der Burg von Bodrum (Provinz Mugla) wurde eine 1100 Quadratmeter große Ausstellungsfläche im Museum für Unterwasser-Archäologie für Besucher geöffnet. Die Burg ist eine der wichtigsten Attraktionen der Stadt.

Bodrum, berühmt für sein Meer, Sand und Sonne, hat sich mit seinen Buchten und seiner üppigen Natur einen Namen gemacht und möchte sich auch durch seinen Kulturtourismus auszeichnen. Einige von denen, die ab Bodrum auf "Blue Cruises" gehen, bereisen die historischen Gebiete in verschiedenen Teilen der Halbinsel von Bodrum in der westlichen Provinz Mugla. Besucher haben die Möglichkeit, die Burg von Bodrum zu besuchen, wo kürzlich eine 1100 Quadratmeter große Ausstellungsfläche mit einer Zeremonie unter Anwesenheit von Kultur- und Tourismusminister Mehmet Nuri Ersoy eröffnet wurde.

imago images / ZUMA Press

Das Burggebäude mit den italienischen, deutschen, französischen und spanischen Türmen, der Carian Beauty Exhibition Hall und dem Schiffswrack im Hafen von Serce wurde in Betrieb genommen. Wenn der British Tower und die Uluburun Shipwreck Hall eröffnet werden, kann eine insgesamt 1375 Quadratmeter große Ausstellungsfläche besichtigt werden. Im Gespräch mit der Presse sagte Hüseyin Toprak, der Direktor der Unterwasser-Archäologie-Museums der Burg, dass acht Hallen für die Besucher geöffnet wurden. In drei der acht Ausstellungshallen seien einige der bedeutendsten Schiffswracks in der Türkei ausgestellt, während in anderen die bei den Ausgrabungen auf der Halbinsel Bodrum entdeckten Artefakte zu finden seien.

Burg von Bodrum wartet auf Unterwasser-Archäologen

Toprak gab an, dass die Werke in den Hallen renoviert und für Besucher wieder geöffnet wurden. "Die Restaurierungsarbeiten in der Burg von Bodrum werden fortgesetzt. Bis Ende des Jahres werden zwei weitere Hallen eingerichtet, die nach Abschluss der Restaurierung wieder geöffnet werden. Eines davon ist unser berühmtes Schiffswrack in Uluburun und das andere ist das Schiffswrack in Pedasa. Unsere Besucherzahl hat sich mit unseren Arbeiten der zweiten Stufe deutlich erhöht. Dies ist die erste Station für in- und ausländische Touristen. Wie jedes Jahr wird auch dieses Jahr die Burg von Bodrum zu einem Anziehungspunkt. Es ist auch das einzige Unterwasserarchäologiemuseum der Türkei. Die Burg war bis jetzt zwischen 10 und 22 Uhr für Besucher geöffnet. Jetzt ist das Museum auch nachts geöffnet. Die Bürger können die Burg mit einer Fläche von 33 Dekaden besuchen", fügte er hinzu.

imago images / ZUMA Press

Bilge Özyer, Direktorin des Ministeriums für Kultur und Tourismus von Mugla, merkte an, dass die Restaurierungsarbeiten seit drei Jahren auf der Burg Bodrum durchgeführt werden. Özyer sagte, dass Bodrum auch reich an Kulturtourismus ist: "Wir begrüßen alle in- und ausländischen Besucher der Burg Bodrum. Neben der Burg befindet sich das Mausoleum Memorial Museum, das als eines der sieben Weltwunder bekannt ist. Dieser Ausstellungsbereich im Freien liegt nur wenige Gehminuten von der Burg entfernt. Besucher können die Burg, das Mausoleum und das antike Theater besuchen."

imago images / ZUMA Press

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.