DHA

Türkei: Deutsch-österreichisches Paar begeht in Antalya Selbstmord

25.5.2020 23:05 Uhr

Helmut Werner K. (70†) aus Deutschland und Angelika B. (49†) aus Österreich lebten gemeinsam in einer Wohnung in der Kreisstadt Manavgat in Antalya. Wie türkische Behörden nach einer Obduktion mitteilten, scheint das deutsch-österreichische Paar ihrem Leben in der eigenen Wohnung ein Ende gesetzt zu haben. Die Leichen wurden in der letzten Woche gefunden.

Helmut Werker K. und Angelika B. lebten gemeinsam in einer Wohnung. Nachbarn kannten das sympathische Paar nur als offene, liebenswerte Menschen. Und den Nachbarn war auch aufgefallen, dass ein beißender Geruch aus der Wohnung des Paares drang. Die verständigte Gendarmerie öffnete mit einem Schlosser die Wohnung des Paares, als niemand auf das Klingeln und das Klopfen der Beamten reagierte. In der Wohnung fand man die Leichen des 70-jährigen Deutschen und der 49-jährigen Österreicherin. Beide wurde in die Pathologie nach Antalya verbracht, wo eine Obduktion vorgenommen wurde, um die exakte Todesursache zu bestimmen.

Bei der Durchsuchung der Wohnung stellten die Beamten fest, dass die Mobiltelefone in ein Behältnis mit Wasser geworfen wurden. Beide Pässe schienen die Bewohner weggeworfen zu haben und das Essen, das sie in der Wohnung hatten, wurde nach Zeugenberichten an die Mitbewohner des Mietshauses verschenkt. Bevor sie sich das Leben nahmen, machte das Paar wohl noch einen Urlaub in einem 5-Sterne-Hotel in Side. Angelika B., die teils Musik machte und dafür auch gebucht wurde, soll vor geraumer Zeit psychische Probleme gehabt haben. Beweggründe, die aber letztlich ausschlaggebed für den Suizid gewesen sein könnten, sind nicht bekannt. Ein Fremdverschulden konnte die Pathologie ausschließen. Nach aktuellem Stand der Dinge werden Helmut Werner K. und Angelika B. in Antalya beigesetzt.


(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.