imago images / Xinhua

Türkei dabei: Großbritannien will Wiederaufnahme des Flugverkehrs starten

2.7.2020 18:10 Uhr

Wie "The Telegraph" aus Großbritannien meldet, soll am Montag (6. Juli) der gegenseitige Flugverkehr mit insgesamt 75 Ländern wieder starten. Auch Flieger nach und aus der Türkei sollen wieder starten und landen dürfen, berichtet die britische Presse. Das wäre laut Telegraph darauf zurückzuführen, dass in den betreffenden Ländern die Zahlen von Erkrankten mit Covid-19 zurückgingen und weil der Reisebranche in England das Wasser buchstäblich bis zum Hals steht.

Laut "The Telegraph" bereitet sich Großbritannien darauf vor, das Flugverbot für 75 Länder - einschließlich der Türkei – ab Montag aufzuheben. Die vollständige Liste der Länder, die von der Aufhebung profitieren sollen und in die normaler Reiseverkehr wieder möglich sein soll, soll noch am Donnerstag oder am Freitag veröffentlicht werden. Laut der Zeitung gehören dazu fast alle Destinationen in der EU, Bermuda, Gibraltar, die Türkei, Thailand, Australien und Neuseeland.

Wie Telegraph meldet, sei es so, dass die Probleme, die in den betreffenden Ländern durch das Coronavirus verursacht wurden, unter Kontrolle stünden und die von den Regierungen dieser Länder veröffentlichten Daten als zuverlässig befunden wurden. Die Entscheidung des Ministeriums bedeutet dann auch, dass die Briten nicht mehr für 14 Tage unter Quarantäne gestellt würden, wenn sie nach einem Besuch in besagten 75 Ländern auf die Insel zurückkehren.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.