dha

Türkei: Corona-Neuinfektionen gehen weiter runter

19.6.2020 19:05 Uhr

Nach dem besorgniserregenden Trend der letzten Woche zeichnet sich eine leichte Entspannung bei den Neuinfektionen mit dem Coronavirus in der Türkei ab. Am Freitag gab es 1214 Infektionen bei 41.316 Tests. 23 Menschen starben in den letzten 24 Stunden an Covid-19.

Grafik: covid19.saglik.gov.tr

Die Zahl der Geheilten lag am Freitag bei 1494, damit haben mittlerweile 157.516 von 185.245 Menschen, die sich mit dem Sars-CoV-2-Virus angesteckt hatten, die Krankheit überstanden. 4905 Patienten sind bis heute an der Lungenkrankheit gestorben.

Während die Zahl der Intensivpatienten leicht stieg, konnte ein Patient am Freitag vom Beatmungsgerät befreit werden.

Istanbul und Ankara mit weniger Fällen

Der Gesundheitsminister Fahrettin Koca verkündete in seinem täglichen Update auf dem Kurznachrichtendienst Twitter, dass heute die niedrigsten Neuinfektionszahlen der Woche in Istanbul und Ankara verzeichnet wurden. Auch landesweit gingen die Zahlen wieder runter. "Wenn die Maßnahmen gegenseitig sind, bringen sie Ergebnisse", so Koca am Freitagabend.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.