Türkei: Corona-Maßnahmen für Theater und Oper aufgehoben

16.9.2020 19:42 Uhr

Kulturfans in der Türkei können sich freuen: Für alle Theater-, Opern-, und Ballettaufführungen, die drinnen oder draußen stattfinden, werden ab sofort die landesweit geltenden Corona-Maßnahmen aufgehoben. Das teilte das Ministerium für Kultur und Tourismus mit.

Mit der Entscheidung reagierte die Regierung auf die Kritik von Musikern, Theaterschauspielern und Künstlern. Ihnen waren bislang Außenveranstaltungen nur unter sehr strengen Vorgaben erlaubt oder gar ganz verboten. Viele fürchteten um ihre berufliche und finanzielle Existenz.

"Es lebe das Theater"

Einige der Theaterschauspieler und Künstler teilten ihre Freude über die Entscheidung des Kultur-Ministeriums über die Sozialen Netzwerke mit. "Gute Nachrichten, das Verbot ist aufgehoben", schrieb der prominente Theater- und Kinokünstler Rasim Öztekin bei Twitter. Schauspieler Behzat Uygur postete: "Es lebe das Theater". Sein Kollege Cem Davran teilte die Erklärung des Ministeriums mit einem Applaus-Emoji.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.