dha

Türkei: Cilo- und Sat-Berge in Yüksekova zum Nationalpark erklärt

26.9.2020 21:33 Uhr

Die Cilo- und Sat-Berge im Bezirk Yüksekova in Hakkari sind jetzt ein Nationalpark. Die Entscheidung wurde mit Unterschrift des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan und der Veröffentlichung im Amtsblatt offiziell gemacht.

Mit der Veröffentlichung wurde mitgeteilt, dass die Region Yüksekova mit den Cilo- und Sat-Gebirgen gemäß Artikel 3 des Nationalparkgesetzes Nr. 2873 zum Nationalpark erklärt wurde. Die Arbeiten für die Statusänderung wurden im Juni dieses Jahres begonnen und haben nun Früchte getragen.

Die Region um die Berge umfasst Gletscherseen, Wasserfälle, Dutzende historischer Kirchen, Almhütten und den zweithöchsten Berg der Türkei, den Uludoruk (4135 Meter). Der Cilo-Berg ist Teil der rund 30 Kilometer langen Cilo-Gebirgskette und mit 4116 Metern der dritthöchste Berg.

Ab 1984 war das Gebiet aus Sicherheitsgründen geschlossen, erst seit 2002 war die Region wieder besuchbar. Jetzt soll sie den Tourismus beleben und den Besuchern die Schönheit der Berge näherbringen.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.