imago images / Seskim Photo

Türkei: Burak Yilmaz geht von Besiktas Istanbul zum OSC Lille

23.7.2020 21:54 Uhr

Burak Yilmaz, Knipser von Besiktas Istanbul, hat mit dem OSC Lille aus der Ligue 1 in Frankreich einen Zweijahresvertrag abgeschlossen und verlässt die Süper Lig. Burak wird nicht im Kader für die Schwarzen Adler zum letzten Spiel gegen Genclerbirligi Ankara stehen. Das gilt auch für Kevin-Prince Boateng, der zurück zum AC Florenz geht und sich heute schon verabschiedet hat.

Trotz seines Alters von 35 Jahren hat Burak Yilmaz seine Zeit bei Besiktas vor Vertragsablauf beendet. Wie zu erwarten verzichtet der Stürmer auf rund eine Million Euro, die er noch vom Klub bekommen hätte und darf dafür ablösefrei wechseln. Nun steht er für zwei Jahre beim OSC Lille in der Ligue 1 in Frankreich unter Vertrag. Da wird die Eingewöhnung eher leicht, denn mit Yusuf Yazici und Zeki Celik trifft er auf "alte Bekannte". Trainer Christophe Galtier hatte schon in den vergangenen Tagen von Burak geschwärmt und stets betont, man würde hoffen, ihn nach Lille holen zu können.

Neben Burak geht auch Kevin-Prince Boateng und steht ebenso nicht mehr im Kader für das letzte Match in der Süper Lig. Er fällt jedoch aufgrund seiner Verletzung aus und hat sich heute schon vom Team verabschiedet. Boateng wird zum AC Florenz zurückkehren, wo er noch bis Sommer 2021 unter Vertrag steht.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.