Hürriyet

Türkei: Beschlagnahmtes Gladiatoren-Relief im Troja Museum untersucht

5.12.2020 22:23 Uhr

Ein 2000 Jahre altes Gladiatoren-Relief, das von der Polizei in der nordwestlichen Provinz Canakkale beschlagnahmt wurde, wurde von Arbeitern des Troja-Museums genau unter die Lupe genommen.

Wissenschaftler stellten fest, dass der Krieger im Relief, der keinen Helm und nur einen leichten gepanzerten Anzug aus Arm- und Schulterschutz trägt, ein Gladiator der Klasse "Retiarius" ist.

Der Direktor des Troja-Museums, Ridvan Gölcük, berichtet, dass das Relief aus der Römerzeit stammt. Das bis heute intakt erhaltene Standbild soll nun als ein weiterer Beweis für die Gladiatorenkämpfe in Troja dienen und nach Untersuchungen im Museum ausgestellt werden.

Zuvor wurde das Relief am 30. November bei einer Kontrolle in einem Haus im Dorf Kumkale in der Nähe der antiken Stadt Troja von Sicherheitskräften beschlagnahmt.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.