Symbolbild: imago images / Eibner Europa

Türkei belegt beim Wachstum erneuerbarer Energien den 5. Platz in Europa

13.11.2020 9:01 Uhr

Die Türkei wird in Europa den fünften Platz in Europa belegen, wenn es darum geht, ihre Kapazität für erneuerbare Energien zu erhöhen. Laut Angaben der Internationalen Energieagentur (IEA), die von der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu zusammengestellt wurden, sollen bis 2025 22,2 Gigawatt (GW) auf 66,8 GW hinzukommen.

Die erneuerbare Energiekapazität des Landes belief sich Ende 2019 auf 44,6 GW. Davon erzeugte Wasserkraft 28,5 GW, Wind 7,58 GW und Solar 6 GW. Geothermie, Bioenergie und andere Quellen machten die verbleibenden 2,52 GW aus.

Deutliche Steigerung seit 2008

Die Kapazität der Türkei für erneuerbare Energien begann nach 2008 deutlich zu steigen. Damals lag die Gesamtkapazität für erneuerbare Energien bei 14,3 Gigawatt. Die IEA prognostiziert, dass sich dieser Trend mit erheblicher Geschwindigkeit fortsetzen wird. Bis Ende dieses Jahres wird die erneuerbare Energie in der Türkei 47,3 GW erreichen, mit einer Steigerung von rund 1,1 GW Wasserkraft und fast 900 Megawatt (MW) Windkraft.

"Wir haben festgestellt, dass Windenergieprojekte in der Türkei auch in den schwierigsten Zeiten von COVID-19 nicht gestoppt wurden", sagte Heymi Bahar, Senior Energy Analyst der IEA. Er erklärte, dass das türkische Programm zur Unterstützung erneuerbarer Energien (YEKDEM), das Ende des Jahres auslaufen sollte, die Investoren dazu anspornte, ihre Projekte bis zum Jahresende abzuschließen.

YEKDEM bis Juni 2021 verlängert

Für Projekte im Rahmen des Programms gilt eine 10-jährige Kaufgarantie, die je nach Art der verwendeten erneuerbaren Energiequelle variiert.

Die türkische Regierung erklärte sich bereit, die YEKDEM-Frist bis zum 31. Juni 2021 unter Berücksichtigung der COVID-19-Pandemie zu verlängern. Laut Bahar eröffnete diese Erweiterung eine neue Möglichkeit für Investoren, die nun bis zum 31. Juni mit ihren neuen Projekten arbeiten können, um sicherzustellen, dass im nächsten Jahr 1 GW Windkapazität ans Netz gehen.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.