Hürriyet

Türkei bekräftigt Bereitschaft zum Dialog mit Griechenland

2.12.2020 8:01 Uhr

Der Sprecher des türkischen Außenministeriums, Hami Aksoy, bekräftigte am Dienstag erneut die Bereitschaft zum Dialog mit Griechenland, nachdem das Forschungsschiff "Oruc Reis" am Sonntag wieder in den Hafen von Antalya eingelaufen ist.

"Bekanntlich hat sich die Türkei von Anfang an für einen Dialog ohne Vorbedingungen mit Griechenland ausgesprochen", antwortete der Sprecher des Außenministeriums auf eine Frage zum möglichen Dialog mit Griechenland.

Termin für Sondierungsgespräche noch offen

Aksoy wies darauf hin, dass Ankara und Athen zuvor vereinbart hatten, die Sondierungsgespräche wieder aufzunehmen, und sagte, das Datum der Gespräche sei noch nicht festgelegt, da Griechenland in Bezug auf die Oruc Reis-Frage "einen Schritt zurück" gemacht habe.

"Unser Ministerium für Energie und natürliche Ressourcen gab bekannt, dass die Oruç Reis ihre Aktivitäten im östlichen Mittelmeerraum abgeschlossen hat und am 29. November nach Antalya zurückgekehrt ist", sagte Aksoy.Er bekräftigte ferner die anhaltende Bereitschaft der Türkei zum Dialog ohne Vorbedingungen.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.