Hürriyet

Türkei befreit zwei Arbeiter aus Libyen

13.10.2020 9:34 Uhr

Zwei türkische Arbeiter, die monatelang in Libyen gestrandet waren, kamen am 11. Oktober wieder zurück zu ihren Familien.

Yusuf Gürun und Vahit Kiraz wurden letzte Woche aus der von General Haftar kontrollierten Stadt Sirte gerettet. Sie wurden Gürkan Gürmericliler, dem türkischen Generalkonsul in Misrata, übergeben und kamen später in ihrer Heimatstadt Adana an, um dort ihre Familien zu treffen.

Hilfe des roten Halbmonds

Kiraz sagte, er habe fast acht Monate in einem geschlossenen Raum verbracht, ohne das Tageslicht zu sehen. Gürmericliler gab an, dass die Türkei bei der Befreiung Hilfe vom roten Halbmond erhalten habe.

Libyen ist nach dem Sturz von Muammar Gaddafi in einem Bürgerkrieg versunken. Seit 2019 kämpft der abtrünnige General Haftar gegen die rechtmäßige Regierung in Tripolis.

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.