dha

Türkei: Barrierefreier Badespaß in Mersin

22.7.2020 18:26 Uhr

Neun der großen Strände in der Mittelmeerprovinz Mersin – unter anderem der Kizkalesi Strind - wurden im Rahmen der Vorbereitung der Wiedereröffnung nach der Corona-Krise mit etwas ganz besonderem ausgestattet: Rampen, über die Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte sicher ins Wasser gelangen können.

An den Rampen stehen zudem Mitarbeiter der Stadt bereit, die gerne behilflich sind, sicher in- und aus dem Wasser zu kommen.

Die Rampen sind fest verankert und sorgen dafür, dass die Reifen festen Stand haben. Die Handläufe an den Seiten sind auch bei älteren Menschen beliebt, die sich einen Halt wünschen, wenn sie ins Wasser gehen.

Doch damit nicht genug. Dort, wo sich die Rampen befinden, gibt es zusätzlich besondere Liegestühle, Duschen und Toiletten, die für Rollstuhlfahrer ausgelegt sind.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.