imago images / HochZwei

Türkei: Ayhancan Güven feiert zweiten Saisonsieg im Porsche-Supercup

1.9.2020 15:52 Uhr

Der türkische Automobilrennfahrer Ayhancan Güven hat den siebten Lauf des Porsche-Supercups in Spa-Francorchamps (Belgien) gewonnen. Der 22-Jährige setzte sich vor Dylan Pereira aus Luxemburg und dem Franzosen Florian Latorre durch. Für Güven war es nach dem Sieg in Silverstone der zweite Saison-Erfolg.

Güven, der von der Pole-Position ins Rennen gegangen war, freute sich über den Triumph auf der anspruchsvollen Strecke in den Ardennen. "In Spa zu gewinnen, ist immer großartig. Gegen Rennende hatte ich kleinere Probleme mit der Balance meines Autos. Aber zum Glück konnte ich Pereira hinter mir halten“, wird der Türke bei "motorsport-total.com" zitiert.

Spannendes Saisonfinale

Vor dem Saisonfinale in Monza vom 4. bis 6. September liegt Güven mit 113 Punkten auf dem dritten Platz. In den Titelkampf kann er aber nur noch theoretisch eingreifen. Der wird zwischen Spitzenreiter Pereira (134 Punkte) und dem Niederländer Larry ten Voorde (130) auf Platz zwei entschieden.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.