imago images / PA Images

Türkei: Augen-Make-up in Corona-Zeiten der absolute Renner

22.9.2020 17:03 Uhr

Durch das Tragen von Schutzmasken in der Corona-Pandemie hat der Verkauf von Lippenstiften deutlich abgenommen, während Artikel für das Augen-Make-up stärker nachgefragt werden. Das sagte Cem Senbay, einer der Chefs des Kosmetikriesen Flormar. "Die Pandemie hat die Kosmetikindustrie nicht zum Stillstand gebracht. Aber das Kaufverhalten hat sich verändert", erklärte er.

Vor allem Mascara ist bei den Schminkartikeln derzeit der absolute Renner. Aber nicht nur Schönheits-Produkte würden verstärkt nachgefragt, sondern auch Pflegemittel für die Augen.

Flormar legt Fokus auf Online-Handel

Laut Senbay konzentriert sich Flormar derzeit auf den Online-Handel, weil die Kunden durch die Pandemie nicht mehr gerne Geschäfte besuchen. "Vor der Corona-Krise haben wir weltweit fast jeden vierten Tag ein neues Geschäft eröffnet und 250 Artikel in der Minute verkauft. Diese Zeiten sind vorbei", so der Firmenboss. Flormar ist eine 2008 gegründete Kosmetikkette, die 180 Geschäfte in der Türkei und 670 Läden auf der ganzen Welt betreibt.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.