imago images / Westend61

Türkei: Arbeitslosenquote 2019 bei 13,7 Prozent

20.3.2020 10:43 Uhr

Das Statistikamt der Türkei TÜIK hat am 20. März 2020 die Arbeitslosenzahlen für 2019 veröffentlicht. Demnach lag die Arbeitslosenrate aufs Jahr gerechnet bei 13,7 Prozent. Damit ist die Arbeitslosigkeit 2019 im Vergleich zum Jahr 2018 um 2,7 Prozent gestiegen. Die Jugendarbeitslosigkeit betrug im Jahresmittel 25,4 Prozent und das bedeutet, das mehr als jeder vierte Jugendliche zwischen 15 und 24 Jahren in der Türkei keinen Job findet.

Laut TÜIK lag die Zahl der Arbeitslosen ab 15 Jahren in der Türkei im vergangenen Jahr 2019 bei 4,4 Millionen Menschen im Mittelwert. Das bedeutet, es sind fast eine Million mehr Menschen arbeitslos gewesen, als dies vergleichsweise 2018 der Fall gewesen ist. Dadurch, dass die Türkei ein sehr junges Land beim Altersdurchschnitt ist, kommen Nachrücker auf den Arbeitsmarkt. Für die gilt es Jobs bereitzustellen, wenn sie ins Berufsleben eintreten. Die nichtlandwirtschaftliche Arbeitslosenquote lag 2019 bei 16,0 Prozent, was einem Anstieg von 3,1 Prozent entspricht.

Die Arbeitslosenquote im Jahresmittel 2019 lag für die Altersgruppe der 15- bis 24-Jährigen bei 25,4 Prozent. Die Zahl steht für einen Anstieg im Jahresvergleich mit 2018 von 5,1 Prozentpunkte. Die Beschäftigungsquote in dieser Altersgruppe betrug 33,1 Prozent für das Jahr 2019. Damit ist diese Quote um nahezu zwei Prozent abgesunken. Im Klartext heißt das, mehr als jeder vierte Jugendliche in der Türkei ist arbeitslos und findet nach der Schule oder dem Studium keinen Job.

(ce/dha )

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.